Fahrschule Klaus Vetter        &        Verteilerbüro für Seminare ASF und FES ST. LEON • ROT • MALSCHENBERG                       TELEFON  0 62 27 - 5 00 31                       TELEFAX  0 62 27 - 5 00 72                       MOBIL      0175 - 24 5 00 62  VERTEILERBÜRO ASF + FES  SEMINARE Datum Besucherzähler

Intern/aktuell

Ab wann kann man sich zum begleiteten Fahren mit 17 (BF17) in der Fahrschule anmelden?

  •  Mindestalter bei Anmeldung = 16 1/2 Jahre

Welche Voraussetzungen müssen die Begleitpersonen erfüllen?

Sie müssen:

  •  mindestens 30 Jahre alt sein,
  • den Führerschein der Klasse B (3 alt) seit mindestens 5 Jahren besitzen,
  • in der Prüfbescheinigung eingetragen sein,
  • und dürfen maximal 3 Punkte im VZR in Flensburg haben,
  • während den Begleitfahrten immer den Führerschein mitführen und bei Kontrollen aushändigen,
  • die 0,5 Promille-Grenze beachten,
  • dem jungen Fahrer vor und während der Fahrt beratend zur Seite stehen, ohne dabei selbst in die Bedienung des Fahrzeugs einzugreifen.

Wie sieht es aus mit der Verantwortlichkeit?

  • Der junge Fahrer ist Fahrzeugführer und damit allein für sein Verhalten verantwortlich.
  • Die Begleitperson ist für eventuelle Unfälle nicht verantwortlich.

Der Versicherungsschutz?

  • Der junge Fahrer ist als Fahrzeugführer versicherte Person.
  • Die Fahrzeugversicherung muss vor Antritt der Fahrt schriftlich informiert werden, wenn ein besonderer Tarif abgeschlossen wurde. (z.B. Alleinfahrertarif, Ladytarif o. a.)
BF17 begleitetes Fahren

BF17  begleitetes Fahren

Fahrschule Klaus Vetter und Verteilerbüro für ASF- & ASP Seminare       Powered by KlaVeRo-Design ©